10 Jahre Wirthwein in China |

10 Jahre Wirthwein in China

Die Jubilare des Standorts in Kunshan feierten neben dem Jubiläum des Unternehmens auch ihre eigene 10-jährige Betriebszugehörigkeit. Für ihren Einsatz wurden sie von den Vorständen der Wirthwein AG, Frank und Marcus Wirthwein sowie Rainer Zepke, und dem Werkleiter Kuno Knobloch geehrt.

 

Kunshan. Vor gut zehn Jahren fielen die ersten chinesischen Wirthwein-Teile aus der Maschine und symbolisierten damit den Beginn einer Erfolgsgeschichte. Bis dahin war es ein anstrengender Weg und seitdem ist viel passiert. Ende Juni 2018 wurde das zehnjährige Jubiläum des Standorts in Kunshan gebührend gefeiert.

Alles begann mit einem einzelnen Auftrag im Rahmen des Aufbaus eines Hochgeschwindigkeits-Schienennetzes für die Olympischen Sommerspiele 2008. Wirthwein erhielt den Zuschlag und wagte den Schritt nach Fernost. Gegründet wurden die Wirthwein Fastening Systems (Kunshan) Co. Ltd., die für den Bahnbereich tätig wurde, und eine zweite Gesellschaft, die für das Geschäftsfeld Hausgeräte produzieren sollte. Später wurde diese in Wirthwein Technical Plastics (Kunshan) Co. Ltd. umbenannt und ihr Tätigkeitsbereich um die Geschäftsbereiche Automotive und Elektroindustrie erweitert.

Ein kleines Aufbauteam bestehend aus frisch eingestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des neu gegründeten Standorts sowie erfahrenen Kollegen aus Creglingen, Brandenburg und Nauen sorgte dafür, dass die Produktion der ersten Winkelführungsplatten und Schraubdübel termingerecht anlaufen konnte. Ein halbes Jahr nach der Gründung der beiden Gesellschaften waren in Kunshan bereits 50 Angestellte für Wirthwein im Einsatz. Seitdem wurden Geschäftsbeziehungen zu vielen neuen Kunden aufgebaut und auch Partner, mit denen bereits in Deutschland zusammengearbeitet wurde, schenkten den beiden chinesischen Wirthwein-Tochterunternehmen schnell ihr Vertrauen.

Durch den Einsatz unseres Teams in Kunshan und die gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden entstand aus einem einzigen Auftrag für die Bahn in den vergangenen zehn Jahren ein erfolgreicher Standort mit heute rund 150 Angestellten.

 

Jubiläumsfest am Standort Kunshan

Zu Ehren dieses runden Geburtstages veranstaltete Wirthwein ein Fest in Kunshan, um mit allen Angestellten und langjährigen Geschäftspartnern die vergangenen zehn Jahre gebührend zu feiern. In ihren Festansprachen blickten Werkleiter Kuno Knobloch, unser Aufsichtsratsvorsitzender Udo Wirthwein und Technik-Vorstand Marcus Wirthwein stolz auf das Geleistete zurück, bedankten sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz und wünschten allen Anwesenden und ihren Familien allzeit beste Gesundheit.

Unter den geladenen Gästen befanden sich auch Angestellte, die bereits seit der Gründungsphase des Standorts für Wirthwein tätig sind und somit auch ein persönliches Jubiläum zu feiern hatten. Für ihr Engagement seit Tag eins bedankten sich neben Kuno Knobloch und Marcus Wirthwein auch Vertriebs-Vorstand Frank Wirthwein und Finanz-Vorstand Rainer Zepke bei den Betriebsjubilaren. Letzterer war es auch, der zusammen mit dem technischen Leiter der Wirthwein AG, Thomas Weberbauer, die Gewinner der Mitarbeiter-Lotterie ermittelte. Die Versuche der beiden, die Namen der Gewinnerinnen und Gewinner auf Chinesisch auszusprechen, sorgten für ausgelassene Stimmung im Festsaal.

Im Laufe des Abends folgten zahlreiche musikalische, tänzerische und künstlerische Showeinlagen, die dieser Feier ihren besonderen Charme verliehen. Eine gelungene Feierlichkeit, die es allen anwesenden ermöglichte, im passenden Rahmen auf die Entwicklung des Standorts Kunshan anzustoßen.

Wir sind stolz auf den Erfolg unserer chinesischen Tochterunternehmen und freuen uns bereits auf die nächste Jubiläumsfeier!