Wirthwein erhält Auszeichnung von Focus und Focus Money |

Wirthwein erhält Auszeichnung von Focus und Focus Money

Lange Betriebszugehörigkeiten sind bei Wirthwein keine Seltenheit. Da die Ausbildung eigener, qualifizierter Nachwuchskräfte traditionell einen hohen Stellenwert für das Familienunternehmen hat, wird der Grundstein dafür oft bereits mit einer Berufsausbildung oder einem Studium gelegt.

 

„Beste Jobs mit Zukunft“

Creglingen. Gehalt, Sozialleistungen und Entwicklungsmöglichkeiten sind nur ein Teil der Aspekte, die bei der Wahl des Arbeitsplatzes von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern berücksichtigt werden. Ein entscheidendes und nicht minder wichtiges Kriterium ist für viele Bewerberinnen und Bewerber die Sicherheit des Arbeitsplatzes. Welche Arbeitgeber ihren Angestellten genau diese langfristige Sicherheit bieten können, hat Prof. Dr. Werner Sarges, der durch seine Arbeit als Personaldiagnostiker an der Helmut-Schmidt-Universität bekannt ist, im Auftrag von „Deutschland Test“ untersucht.
Der FOCUS hat die ausgezeichneten Unternehmen nun in der Ausgabe 29/18 veröffentlicht. Im Rahmen der Studie wurden die 10.000 mitarbeiterstärksten Arbeitgeber mit Sitz in Deutschland unter die Lupe genommen. Relevant für die Beurteilung sind die Gesichtspunkte Mitarbeiter-, Umsatz- und Gewinnentwicklung über einen rückwirkenden Zeitraum von fünf Jahren.
Um die FOCUS-Auszeichnung zu erhalten, durfte die Mitarbeiterzahl in dieser Zeit nicht sinken, der Jahresumsatz musste für jedes Jahr größer als der zugehörige gleitende Durchschnitt sein und der Jahresgewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) immer positiv ausfallen.

Wie bereits im letzten Jahr wurde die Wirthwein AG auch bei der Studie im Jahr 2018 wieder für die Sicherheit ihrer Arbeitsplätze ausgezeichnet. Wirthwein bietet seinen Angestellten somit eine verlässliche und planbare Zukunft als Arbeitgeber. Oder wie es der FOCUS formuliert: Beste Jobs mit Zukunft.