Kofferraumdeckel elektrisch schließen

mit Funktionsbauteilen von Wirthwein

Spindelrohrantriebe für automatische Heckklappensysteme

Technische Komponenten der angetriebenen Kofferraumbetätigungen im Automotive-Bereich.

Entwicklung, Werkzeugauslegung, Fertigung und Prüfung von dünnwandigen Rohr-Geometrien, welche in variablen Längen und Ausführungen in der Automobilindustrie für elektrisch angetriebene Heckklappensysteme zum Einsatz kommen. Die hohen geometrischen, mechanischen und optischen Ansprüche an diese Bauteile setzen eine exakte Abstimmung der Fertigungskonzepte sowie eine sorgsame Auswahl von leichtfließenden Materialien voraus.

Unser Know-how

  • Dünnwandigste Ausführungen
  • Maximale Bauteillängen
  • Hohe optische Ansprüche
  • Maximale Fließweglängen
  • Narbungen oder Erodierstrukturen
  • Festigkeits-, Verzugs- und Füllsimulationen
  • Spezifische Werkzeugauslegung

„Kein Kunde kauft einfach nur ein Bauteil, er kauft immer das, was das Bauteil für ihn leistet. Gemeinsam bringen wir Ihre Komponenten anforderungsgerecht, sicher und wirtschaftlich in Serie.
Auf dem Weg zum Serienprodukt steht Ihnen durch unsere international ausgerichteten Projektteams Ihr Ansprechpartner durchgehend mit seiner Erfahrung und Kompetenz zur Seite."

 

Portrait von Lars Lederer

Lars Lederer

Leiter Business Unit Automotive

Wirtschaftlichkeit von Anfang an

Entwicklung für erfolgreiche Serienproduktion

Termingerecht, präzise und maßgeschneidert.

Werkzeugkonzepte mit Branchenkompetenz